Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021

fokussiert auf die Zukunftsfähigkeit des sächsischen Tourismus bei sich permanent ändernden Rahmenbedingungen. Ziel ist es, der Tourismusentwicklung neue Impulse und damit Auftrieb zu geben.

Die eingereichten Ideen zeigen, dass Digitalisierung insbesondere bei Freizeitangeboten und der Entwicklung von Urlaubs-Events ein zentrales Thema ist: Neben Apps zur Attraktivierung von bestehenden Angeboten seien hier Virtual und Augmented Reality erwähnt. Ebenfalls stark vertreten sind neu interpretierte klassische Themen wie die Entwicklung von Infrastruktur bei Rad- und Wanderwegen und ungewöhnliche Beherbergungsformen.

Allen prämierten Ideen gemeinsam ist, dass sie den Willen der Einreichenden dokumentieren, ihre touristischen Angebote (weiter) zu entwickeln. Ob Künstler und Kreative oder bodenständige Kleinunternehmerinnen und Kleinunternehmer: Sachsen geht weiter, weil diese Menschen die Entschlossenheit und Befähigung haben, sich auch in Krisenzeiten immer wieder neu zu erfinden und etwas Besonderes entstehen zu lassen.

Lassen Sie sich inspirieren und Lust machen auf das Reiseland Sachsen von den 47 prämierten Projekte des „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021“.