Sachsen geht weiter.

Innovationswettbewerb Tourismus 2022

Wohin Sachsen geht? – Richtung Zukunft. Und hier sind Sie als touristische Wegbereiterinnen und Wegbereiter gefragt: Zeigen Sie Reisenden neue Wege in unser Bundesland! Denken Sie verwegen, denken Sie vernetzend! Wir begleiten Sie dabei in diesem Jahr mit dem „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2022“.

Wie gerade die letzten Jahre gezeigt haben, unterliegt die Tourismusbranche Rahmenbedingungen, die sich permanent entwickeln. Deshalb wünschen wir uns ideenreiche Konzepte zu touristischen Angeboten, die durch eine stabile Vernetzung von regionalen Akteurinnen und Akteuren sowie das Erschaffen oder den Ausbau vorhandener Strukturen zur Widerstandsfähigkeit der Branche beitragen.

Umgesetzt wird der Innovationswettbewerb auch in diesem Jahr von der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH. Der Wettbewerb wird gefördert und finanziert vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Los geht es am 3. März 2022 mit dem „Anschalten“ unserer Online-Bewerbungsplattform.

Auch wenn Ihre Idee Ihnen noch nicht ausgereift erscheint, ist dies kein Hinderungsgrund für eine Teilnahme! Denn im ersten Schritt unseres Wettbewerbs wünschen wir uns frische Ideen, die erst in einem zweiten Schritt mit unserer Unterstützung planerisch ausgearbeitet werden sollen.

Nehmen Sie also Kurs auf Sachsens touristische Zukunft. Reichen Sie Ihre wegweisenden Ideen und anziehungskräftigen Konzepte ein bei „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2022“! Wettbewerbsstart ist am 3. März 2022.

PS: Schon im letzten Jahr haben die Teilnehmenden am „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021“ wunderbar vielfältige Ideen und nachhaltige Konzepte eingereicht, die zum Teil coronabedingt auf Eis gelegen hatten. Die prämierten Projekte sind derzeit in der Umsetzung. 

Schaffen Sie neue Möglichkeiten & Wege.

Nachhaltigkeit, Resilienz, Netzwerkstrukturen und der Aufbau von Partnerschaften klingen vielleicht nicht auf Anhieb verführerisch, ermöglichen aber langlebige und stabile Angebote für Reisende wie Einheimische. Das ist wichtig, weil wir mit dem Reiseland Sachsen noch stärker touristischer Magnet sein wollen und zugleich die in Sachsen Lebenden einbeziehen möchten in die entstehenden Angebote und Strukturen.

Thematisch sollten Sie Ihre Projektidee einem oder mehreren der folgenden Bereiche zuordnen können:

  • Digitalisierung,
  • touristische Mobilitätskonzepte,
  • Besucherlenkungskonzepte,
  • Barrierefreiheit,
  • regionale Kreisläufe/regionale Wertschöpfungsketten,
  • Fachkräftegewinnung, -bindung und -management,
  • innovative Übernachtungs-, Gastronomie- und Erlebnisangebote.

Seien Sie eine Wegbereiterin oder ein Wegbereiter!

Der letztjährige Wettbewerb hat uns gezeigt, dass es gut ist, die Tür zum Wettbewerb weit zu öffnen. Stellen Sie sich also unserem wohlwollend prüfenden Blick, wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören:

  • touristische Anbieterinnen und Anbieter,
  • Vereine/Verbände,
  • Einzelpersonen,
  • Unternehmen,
  • kommunale Betriebe und Gebietskörperschaften.

Angesprochen sind hierbei ausdrücklich alle touristischen Anbieterinnen und Anbieter sowie Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Freizeit und Kultur, touristische Ziele, Gesundheit und Wellness, Beherbergung und Gastronomie, Event, Messe und Kongress.

27. Mai 2022

Das Jury-Urteil: Diese 50 Projekte und Ideen gehen in die zweite Runde.

Nach dem Ziel ist vor dem Start. Unsere Jury hat aus den vielen Einsendungen 50 Teilnehmende ausgewählt, die das Zwischenziel erreicht haben. Nun dürfen sie kurz verschnaufen, bevor es in die zweite, finale Runde geht. […]
5. Mai 2022

„Auszeit” – So bringt unser Innovationswettbewerb Gewinner:innen-Projekte nach vorne!

Dass auch etablierte Projekte von unserem Wettbewerb profitieren, beweist „Auszeit”, eines der Gewinner:innen-Projekte des „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021”.
29. April 2022

Rückblick – der Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2021

Bald hören wir, welche Projekte bei „Sachsen geht weiter. Innovationswettbewerb Tourismus 2022“ die Jury überzeugen können – bis dahin möchten wir Ihnen spannende Einblicke aus dem Wettbewerb 2021 geben!

Zur Bewerbung bitte hier entlang.

Sie möchten Sachsens Besucherinnen und Besucher sowie Einheimische für Ihr Projekt begeistern, sodass es ein Erfolg wird? Dann wecken Sie doch zunächst einmal unsere Neugier! Wir erwarten keine Hochglanzpräsentation, sondern eine Projektvorstellung, die Ihre Begeisterung und Motivation spürbar macht.

Stellen Sie uns Ihre Idee per Video, mit einem Tondokument oder in Textform vor. Auf unserer Bewerbungsplattform können Sie unterschiedliche Präsentationsformate hochladen. Die maximale Dauer eines Video- oder Tondokumentes darf 2 Minuten und ein Datenvolumen von 50MB nicht überschreiten. Außerdem sind Links auf Online-Video-Plattformen wie You Tube oder Vimeo möglich, um Ihre Idee mit bewegenden Bildern zu untermalen.

Begeistern Sie uns mit Ihrer Leidenschaft für Ihre Idee